Warum Google jetzt Alphabet gehört

Newsbeitrag veröffentlicht am 11.08.2015




Warum Google jetzt Alphabet gehört



Google Alphabet



Google wird in einzelne Firmen aufgeteilt, Alphabet wird zur Holding

Die Internet-Sparte behält den Namen Google, wird aber in Zukunft eine von insgesamt sechs Firmen sein. Jede dieser Firmen wird von der Alphabet Inc. gehalten. Dies wurde gestern, den 10.08.2015, von Larry Page persönlich, Mitgründer und CEO von Google, in einer Erklärung an seine Investoren mitgeteilt. Larry Page tritt als CEO zurück und wird CEO von Alphabet. Die Mitteilung hat er bereits als CEO von Alphabet unterzeichnet.

Die Aktien an den Börsen werden automatisch von Google Inc. in Alphabet Inc. umbenannt. Die Aktionäre behalten alle bisherigen Rechte, so Page. Die beiden Nasdaq-Aktienklassen werden weiterhin unter GOOGL und GOOG gehandelt.

Die Webseite von Alphabet ist abc.xyz.

Warum wurde dieser Schritt gemacht?

Larry Page begründet diesen Schritt damit, dass das Unternehmen so sauberer und kalkulierbarer ist (Original: cleaner and more accountable). Jedes einzelne der neuen Tochterunternehmen werde einen starken CEO bekommen.



Welche Unternehmen wird Alphabet halten?

Insgesamt wird das ursprüngliche Google-Unternehmen in sechs Bereiche aufgeteilt. Diese sind (teilweise lt. welt.de):

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Die interessantesten eCom1.de-News für Webseitenbetreiber nicht mehr verpassen und Newsletter abonnieren (hier klicken für Sprung nach unten).

Newsletter:








Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter:


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/programme/dbzugriff.php:32 Stack trace: #0 /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/programme/kommentar2.php(34): dbzugriff->verbinden() #1 /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/news/google_alphabet.php(199): kommentar->aufruf('google_alphabet', '', '', '', '') #2 {main} thrown in /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/programme/dbzugriff.php on line 32