Newsbeitrag veröffentlicht am 09.03.2015




Jetzt auf Android: AdWords-Kampagnen mobil steuern



AdWords Mobil


Google AdWords startet als Android App

Seit dem 06.03.2015 kann man dem Android Smartphone oder Tablet die App "AdWords" herunterladen. Damit haben Sie mobilen Zugriff auf Ihre AdWords-Kampagnen. Zum momentanen Zeitpunkt wurde die App etwa 5000 mal heruntergeladen. Für Apple-Nutzer gibt es die App derzeit noch nicht. Es gibt aber Hinweise von Google, dass die App auch für das iPhone geplant ist.

Was ist AdWords eigentlich?

AdWords ist ein Tool, mit dem man Suchbegriffe (Keywords) bei der Google-Suche gegen Bezahlung buchen kann und erscheint dann als Werbeanzeige auf der Trefferseite. Die Werbeanzeige kann einen Link auf Ihre Webseite enthalten. D. h. damit wird bezahlter Traffic generiert. Diese Maßnahme wird als "SEA" bezeichnet (=Search Engine Advertising) und ist eines der zentralen Elemente im Online-Marketing.

Was kann die AdWords App?

Sie können auf Ihrem mobilen Gerät aktiv in die AdWords-Kampagnen eingreifen und Änderungen durchführen wie AdWords-Kampagnen pausieren, einzelne Keywords pausieren, das Tagesbudget ändern und Kampagnen umbenennen. Die Möglichkeiten in die Kampagnen einzugreifen sind also im Vergleich zur Desktop-Variante deutlich eingeschränkt. Neue Kampagnen können in der App nicht angelegt werden. Alle Änderungen werden sofort auch in der Desktop-Version übernommen.

Dazu kommt eine Umfangreiche Anzeige der Kampagnen, Auswertungen der Impressionen und Klicks, sowie eine Auflistung der gebuchten Keywords wo auch die angefallenen CPC (=Cost per Click) angezeigt werden.

Anleitung: Installation der AdWords Android App

Die App wird mit 15,48 Megabyte auf Ihr Android-Gerät geladen und kann nicht auf die SD-Karte verschoben werden.
Zunächst gehen sie in "Play" auf Ihrem Android-Gerät, suchen Sie dort in den Apps nach "AdWords" und installieren Sie diese.
Wenn Sie die installierte App öffnen, werden Sie auf die Startseite von AdWords geleitet. Hier sehen Sie eine Übersicht der letzten 30 Tage, falls Sie bereits bestehende Kampagnen hatten und Ihr Google-Konto in dem benutzten Android-Gerät dasselbe ist wie das Google-Konto mit dem Sie auf Ihrem Desktop AdWords Kampagnen angelegt haben. Um AdWords Konten auf dem Android Gerät verwalten zu können, müssen Sie ein AdWords Konto anlegen.

Google-Konto verknüpfen

Wenn Sie auf Ihrem Android-Gerät ein anderes Google-Konto benutzen als das Google-Konto mit dem Sie AdWords Kampagnen fahren, so ist eine Verknüpfung der beiden Konten erforderlich. Klicken Sie dazu ganz oben in der App in das Menü und dann wieder ganz oben auf Ihr aktuelles Google-Konto. Dort erscheint der Menüpunkt "Konto hinzufügen".

Newsletter:








Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter:


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/programme/dbzugriff.php:32 Stack trace: #0 /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/programme/kommentar2.php(34): dbzugriff->verbinden() #1 /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/news/adwords_mobil.php(189): kommentar->aufruf('adwords_mobil', '', '', '', '') #2 {main} thrown in /homepages/18/d535210732/htdocs/ecom1/programme/dbzugriff.php on line 32